Die Wurfabnahme



Bolonkis erster Tierarztbesuch


Jeder Züchter, der mit seiner Zucht in einem anerkannten Verein registriert ist, läßt seine Welpenvor der Welpenabgabe von einem kompetenten Fachmann begutachten. Der Tierarzt, der die Zuchtstätte betreut kennt die Unterbringung sowie das gesamte Umfeld der Hunde des Züchters, den Gesundheits- und Pflegezustand der Zuchttiere, weil er im Vorfeld den Zwinger regelmäßig inspiziert hat. Bevor nun der Welpe (in der Regel zwischen der 10. - 12. Lebenswoche) das Haus verläßt, wird eine Wurfabnahme durchgeführt. Jeder Welpe wird genau in Augenschein genommen. Dabei wird das Verhalten (ängstlich, scheu, zurückhaltend, oder frei und offen) sowie der allgemeine Gesundheitszustand bewertet. Der Tierarzt prüft;
- ob der Welpe normal hören und sehen kann,
- ob der Kiefer die richtige Stellung aufweist (Schere, Zange, Vor- Rückbiss) - beim Bolonka zwetna ist ein    knapper Vorbiss erlaubt, Scherengebiss ist erwünscht und
- ob die Schleimhäute normal sind,
- ob die Augen und Ohren frei von Entzündungen oder Parasiten sind.
   Mit dem Stethoskop wird der Welpe auf normale Herz- und Lungenfunktion überprüft.
   Die Rute wird auf Vorliegen einer Knickrute untersucht,
- der Bauch wird auf das Vorhandensein eines Nabelbruchs abgetastet und beim Rüden wird kontrolliert,
- ob sich die Hoden bereits im Hodensack befinden, beziehungsweise
- ob sie tastbar sind.



Eine PL-Untersuchung (Patellaluxation=angeboren zu lockere Kniescheibe/n) kann bei einem Welpen in diesem Alter noch nicht erfolgen. Die Abklärung einer PL kann beim Hund frühestens ab dem Alter von etwa 10-12 Monaten, durch eine Untersuchung bei einem dafür zugelassenen Tierarzt erfolgen. Die beim Züchter durchgeführten Entwurmungen werden dokumentiert. Schließlich wird der Welpe geimpft. Die durchgeführten Impfungen werden in den EU-Heimtierausweis eingetragen. Diese umfangreiche Wurfabnahme kann keinesfalls durch einen Zuchtwart ohne tiermedizinische Kenntnisse erfolgen. Deshalb wäre dringend anzuraten den Welpen in jedem Fall vor der Abgabe einem erfahrenen Tierarzt vorzustellen. Somit besteht für den Züchter und den Welpenkäufer die Sicherheit, dass sich der Welpe zum Zeitpunkt der Begutachtung in einem Top-Gesundheitszustand befindet.





Bolonka Zwetna
Bolonka Zwetna
Bolonka Zwetna
Bolonka Zwetna
Bolonka Zwetna
Bolonka Zwetna
Bolonka Zwetna
Bolonka Zwetna


nach oben


Achtung! Wenn Euch unsere Seiten gefallen haben würden wir uns freuen, wenn Ihr im Gästebuch einen netten Pfotenabdruck hinterlassen würdet. Vielen Dank!


Home